So finanzieren Sie Ihr Haus auf Mallorca

Vielleicht haben Sie bereits Ihr Traumhaus auf Mallorca gefunden und möchten nun wissen, wie Sie den Kauf finanzieren können. Die Hypothekenzinsen sind auf einem historisch niedrigen Niveau und es gibt einige attraktive Optionen zur Finanzierung des Kaufs für internationale Käufer.

Jana Fodor, verantwortlich für die Bereiche Commercial Real Estate & Finance bei Engel & Völkers Mallorca, hat für Sie die Top 10 Empfehlungen für spanische Hypotheken zusammengestellt:

1. Zeitrahmen 
Die Hypotheken-Zusage dauert oftmals länger als erwartet, daher ist es empfehlenswert, sich so früh wie möglich darum zu kümmern. Wenn es keine unvorhergesehenen Verzögerungen gibt, dauert die Bearbeitung in der Regel etwa 4-6 Wochen ab dem Zeitpunkt, zu dem die Bank die erforderlichen vollständigen Unterlagen erhält.

2. Maximale Kreditaufnahme
Die maximale Hypothek für jemanden, der nicht in Spanien lebt und keine Steuern in Spanien zahlt, beträgt 70% des Immobilienwertes.

3. Kaufkosten
Etwa 12% des Kaufpreises sollten für Gebühren und Steuern berechnet werden.

4. Erschwinglichkeit
Banken verleihen in der Regel rund 1/3 des monatlichen Nettoeinkommens, und das muss ausreichen, um bestehende Schulden plus die neue spanische Hypothekenzahlung zu decken.

5. Spanischer oder internationaler Kreditgeber
Der Kreditgeber muss nicht unbedingt eine spanische Bank sein. Es gibt Banken außerhalb Spaniens, die Kredite für spanische Immobilien anbieten.

6. Bewertung
Bei der Aufnahme einer Hypothek führen die Banken ihre eigene Sorgfaltspflicht mit den gesetzlichen Bestimmungen durch und bestehen darauf, dass eine Bewertung von einem von der Bank zugelassenen Unternehmen durchgeführt wird. Es werden alle notwendigen Kontrollen durchgeführt, damit die Immobilie korrekt im Grundbuch eingetragen wird.

7. Nutzung von spanischem Eigentum 
Die meisten spanischen Kreditgeber werden es den Eigentümern nicht erlauben, zu einem späteren Zeitpunkt (nach Fertigstellung der Immobilie) eine Hypothek auf ihre spanische Immobilie aufzunehmen. Daher ist es wichtig, alle Hypotheken einzurichten, die zum Zeitpunkt des Erstkaufs erforderlich sind.

8. Arten von Hypotheken 
Spanische Banken bieten in der Regel keine reinen Zins-Hypotheken an, mit Ausnahme von Förderkrediten. Sie bieten variable und festverzinsliche Hypotheken auf Basis einer Volltilgung über die jeweils vereinbarte Laufzeit an. Es gibt einige internationale Banken, die reine Zins-Hypotheken anbieten, aber typischerweise auch betreute Vermögenswerte verlangen.

9. Vermögenssteuer
Die spanische Vermögenssteuer gilt ab einem spanischen Nettovermögen von 700.000 € pro Person. Eine Hypothek kann die Vermögenssteuer reduzieren. Um hier richtig beraten zu sein, empfehlen wir ein Gespräch mit einem hiesigen Steuerberater. Gerne geben wir Ihnen eine Auswahl der besten Berater der Insel an die Hand.

10. Vergleichen Sie verschiedene Optionen
Es ist am besten, Angebote von verschiedenen Banken zu vergleichen, da es große Unterschiede zwischen den Verträgen geben kann. Hypothekenzinsen können mit der Bank verhandelt werden!

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einer für Sie geeigneten Bank!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Jana Fodor, Leitung Commercial Real Estate & Finance bei Engel & Völkers Mallorca.

Kontakt

Engel & Völkers Mallorca Southwest